Betriebsgebäude Wyon AG - Ergeiziges Holzbau-Grossprojekt

Nach eine Bauzeit von knapp einem Jahr wurde das Betriebsgebäude der Wyon AG in Steinegg bezogen. Die Bauherrschaft stetzte hohe Anforderungen, wie z.B. vorwiegend heimische Baumstoffe und keine architektonische 08.15-Lösung, wie sie im Hallenbau oft zu sehen sind. Die Kellenberger Architektur, Appenzell entwarf eine komplexe, aber ansprechende Architektur in Holz mit einer speziellen Dachlandschaft. Für die Umsetzung wurde mit Projektpartnern zusammengearbeitet, wobei die Dörig&Brülisauer die Federführung für die Detailplanung Holzbau, statischen Bemessungen sowie die Produktion von Wandelementen und die Vormontage des Primärwerkes übernahm.


Wichtigste Daten:
  • Betriebsgebäude-Abmessungen 25.0x45.0m
  • Zwei Stockwerke und Dach in Holzbauweise
  • Spezielle Architektur mit steigender Dachtraufen
  • 170 Tonnen einheimisches Holz verarbeitet
  • Elementbau: 85 Wand- und rund 142 Dachelemente
  • Vordachausbildung in schlanker Holzbauweise
  • Heizwärmebedarf rund 1/5 tiefer als Minergiegrenzwerte


Weitere Informationen: